Patientendatenschutz und Urheberrecht

  • Die Online Plattform für die FOBI DIGITAL ist nur für angemeldete Teilnehmer zugänglich und mit einer entsprechenden Zugangsbeschränkung versehen.
  • Gerne stellen wir allen Referenten bei Bedarf eine Einverständniserklärung für Patienten zur Verfügung. Hier kann ausgewählt werden ob das Bildmaterial nur während dem Kongress oder auch darüber hinaus on-demand auf der Plattform erscheinen darf.
  • Die Teilnehmer werden im Rahmen der Registrierung und bei Log-in auf der Plattform darauf hingewiesen, dass Aufnahmen von Vorträgen in Form von Fotos, Screenshots oder Filmmitschnitten strikt verboten sind. Alle Teilnehmer müssen aktiv bestätigen, dass sie sich an diese Vorgabe halten um an der FOBI DIGITAL teilnehmen zu können.
  • Wenn keine Einverständniserklärung der Patienten zur Nutzung der Bilder bzw. Videos vorliegt, müssen diese Personen durch Verpixeln o.Ä. unkenntlich gemacht werden.
  • Bei Upload der Präsentation können Referenten auswählen ob bestimmte Folien bei der on-demand Version nicht mehr angezeigt werden sollen bzw. kann die Präsentation auf Wunsch auch komplett von der on-demand Plattform genommen werden.
  • Um das Urheberrecht zu gewährleisten, können die Präsentationen von den Technikern mit einem Wasserzeichen versehen werden.
  • Alle Vorträge sind Eigentum der jeweiligen Referenten und werden von uns selbstverständlich nicht an andere Gesellschaften, Webinare etc. weitergegeben.
  • Die Nutzung des Online Portals und die Registrierung zur FOBI DIGITAL wird natürlich weiterhin DSGVO konform sein.